Vorbereitungsseminar auf die gymnasiale Oberstufe

Fach Mathematik

 

Beim Übergang zum Kurssystem der Oberstufe werden neue Lerngruppen zusammengestellt. Hierbei entstehen in der Regel Gruppen, deren einzelne Mitglieder aufgrund unterschiedlicher Vorbildung in den bisherigen Klassen / Schulen und durch individuelle Unterschiede keinen einheitlichen Kenntnisstand und dementsprechend zum Teil stark unterschiedliche Voraussetzungen zum erfolgreichen Abschluss der gymnasialen Oberstufe mitbringen.

Um diese Unterschiede bzw. persönlichen Defizite zu mildern und so den Teilnehmern im Rahmen des Möglichen eine bessere Startposition in der Oberstufe zu verschaffen, werden im Rahmen des Kurses die relevanten Inhalte der Sekundarstufe I in knapper Form aufgearbeitet.

Inhalte:

  1. Algebra:

    • Lösen von linearen Gleichungen
      → Äquivalenzumformungen

    • Lösen von quadratischen Gleichungen
      → p-q-Formel, quadratische Ergänzung

    • Lösen von linearen Gleichungssystemen mit zwei Variablen
      → Einsetzungsverfahren, Gleichsetzungsverfahren, Additionsverfahren

  1. Funktionen:

    • Definition des Funktionsbegriffs und Darstellungen von Funktionen
      → Koordinatensysteme mit unterschiedlicher Achsenteilung

    • Lineare und einfache quadratische Funktionen
      → Algebraische und graphische Darstellung

    • Auffinden gemeinsamer Punkte
      → graphische und algebraische Lösung, Deutung der gemeinsamen Punkte

    • die Umkehrfunktion
      → algebraische und graphische Bestimmung / Darstellung

    • weiterführende Funktionen
      → trigonometrische Funktionen, Potenzfunktionen höheren Grades
      → Exponential- und Logarithmusfunktion

  1. Stochastik

    • Zufallsexperimente und Wahrscheinlichkeiten
      → Baumdiagramme, Darstellung der Wahrscheinlichkeiten als Bruch, Pfadregeln

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler, deren Eintritt in Klasse 11 / die gymnasiale Oberstufe bevorsteht.

Dauer: 16 Unterrichtsstunden à 45 min.

Organisation: unterrichtsbegleitend: 8 Abendtermine à 2 x 45 min. (4 Wochen)

Ferienkurs: 4 Tagestermine à 4 x 45 min. (1 Woche)

Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 8 Teilnehmer pro Kurs

Gebühren: 150.- €

Termine:

Unterrichtsbegleitende Kurse

01. - 26.05.2017, jeweils Montag und Donnerstag 18:00-19:30 Uhr
05. - 30.06.2017, jeweils Montag und Donnerstag 18:00-19:30 Uhr

 

Ferienkurse:

31.07. - 03.08.2017, Montag bis Donnerstag 9:00 bis 12:30 Uhr
07.08. - 10.08.2017, Montag bis Donnerstag 9:00 bis 12:30 Uhr

Eine Anmeldung (persönlich oder schriftlich) ist erforderlich.